Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website www.media-city-werbung.de besuchen. Diese Website wird von der Media City Werbung GmbH & Co. KG. betrieben und bietet Ihnen als Nutzer die Möglichkeit, sich über unser Unternehmen und unser Leistungsangebot - Bereitstellung von Werbeflächen in Flughäfen, Parkhäusern und auf Tickets - zu informieren.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen, sofern Sie unsere Website besuchen oder mit uns Kontakt aufnehmen. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, auf welcher rechtlichen Grundlage und zu welchem Zweck dies geschieht. Überdies informieren wir Sie darüber, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Nutzung der personenbezogenen Daten zustehen. Sollten Sie Fragen bezüglich der Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an uns als verantwortliche Stelle (Kontakt unter Ziffer 1).

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO ist

Media City Werbung GmbH & Co. KG. 
Blochmattenstraße 17, 79331 Teningen
Tel.: +49-7641-929332
Fax: +49-7641-929333
E-Mail: info@media-city-werbung.de

Weitere Informationen finden sich in unserem Impressum.


2. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Manche Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine etwaig bereits erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns (Kontakt unter Ziffer 1). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


3. Allgemeines zur Datenverarbeitung über unsere Website 

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. 

„Personenbezogene Daten“ sind solche, mit denen Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können (wie etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse). 

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies von einer gesetzlichen Erlaubnisnorm gestattet ist oder Sie in die jeweilige Nutzung eingewilligt haben. Sobald der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist, werden die Daten gelöscht, es sei denn Sie haben einer weiteren Nutzung zugestimmt oder der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen. 

Im Einzelnen werden die folgenden Datenverarbeitungsvorgänge erfasst: 


4. Datenerfassung auf unserer Website und Erstellung von Logfiles

4.1 Beschreibung der Datenverarbeitung 


Nutzer können unsere Website besuchen, ohne sich zu registrieren. Beim Besuch der Website und bei jedem Abruf einer Datei werden aber Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei erfasst. Media City Werbung bzw. der Webspace-Provider (Apache Webserver) erfasst diese Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Die Daten werden für die Sicherstellung des Betriebs und zur Analyse von Angriffen auf die Webseite benötigt. Die Daten werden nach 3 Tagen gelöscht. Es werden die folgenden Daten gespeichert: 
 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Webseite
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Webbrowser
  • Betriebssystem
  • Sprache und Version des Browsers

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.


4.2 Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung 

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da infolge der Nutzung der Website durch Sie als Nutzer ein Nutzungsvertrag mit uns in Bezug auf die Website zustande kommt und Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung bei berechtigtem Interesse erlaubt, sofern dem keine überwiegenden Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Nutzers entgegenstehen. 

Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist das Betreiben unserer Website. Wir erfassen, verarbeiten und speichern Daten, um Ihnen als Besucher unserer Website interessante, aktuelle und anschauliche Informationen zur Verfügung zu stellen und mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist notwendig, um die Inhalte der Website für Sie als Nutzer darzustellen. Daher ist die Erfassung dieser Informationen für eine Darstellung unseres Webangebots erforderlich. Hierfür muss auch die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen und diese zu optimieren, um unsere Dienste zu verbessern. Zudem soll hierdurch die Sicherheit unserer IT-Systeme gewährleistet werden. In diesen Zwecken liegt das berechtigte Interesse von Media City Werbung an der Datenverarbeitung nach § 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4.3 Dauer der Speicherung; Widerspruchsmöglichkeit 

Diese Daten werden gelöscht, wenn eine weitere Aufbewahrung nicht mehr für den Zweck der Speicherung erforderlich ist. Für die Bereitstellung der Website ist dies mit Beendigung der jeweiligen Sitzung der Fall. Bei der Speicherung von Logfiles ist dies nach 3 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, wenn die IP-Adressen der Nutzer gelöscht bzw. gekürzt wurden, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Nutzers nicht möglich ist. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


5. Kontaktanfragen 

5.1 Beschreibung der Datenverarbeitung


Das Kontaktformular ist ein Angebot, um über das Internet Nachrichten an uns zu senden. Außerdem ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon möglich. Die Nutzung ist freiwillig.

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular, per E-Mail oder Telefon Anfragen zukommen lassen, werden Ihre dort gemachten Angaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Folgende Daten werden von uns in der Regel im Falle einer Kontaktaufnahme gespeichert:

  • Anrede, Vorname, Name
  • Firma, Firmensitz (-ort)
  • Anschrift
  • E-Mailadresse
  • Nachricht, Anfragetext
     

Daten, die Sie an uns übermitteln, werden auf unseren Servern gespeichert. Auch die Datensicherung erfolgt nur auf Rechnern innerhalb der Europäischen Union, die europäischem Datenschutzrecht unterliegen.


5.2 Rechtsgrundlage und Zweck für die Verarbeitung

Die Verarbeitung angegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sofern im Fall der Kontaktaufnahme durch Telefon in dem Anruf des Nutzers keine Einwilligung in die Datenverarbeitung und Speicherung gesehen werden sollte, ist diese nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt. Anderenfalls kann die Anfrage des Nutzers nicht bearbeitet werden. Eine Verarbeitung der übermittelten Daten ist für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen erforderlich. Im Falle einer Kontaktaufnahme per Telefon liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Sofern Ihre Kontaktaufnahme einer Angebotsanfrage beinhaltet beruht die Verarbeitung der darin erwähnten personenbezogenen Daten auf Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da sie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen der Angebotserstellung erforderlich ist.


5.3 Dauer der Speicherung und Widerspruchsmöglichkeit

Die von Ihnen im Rahmen der Anfrage angegebenen Daten verbleiben nur so lange bei uns bis Sie zur Erreichung des Zwecks Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Anfrage bearbeitet und abgeschlossen wurde. Des Weiteren werden wir die Daten auch bereits vorher löschen, wenn Sie uns zur Löschung auffordern bzw. Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. 

Nutzer können die Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten, die uns per E-Mail oder Telefon übermittelt werden, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns unter info@media-city-werbung.de. Wir löschen dann die von Ihnen mitgeteilten Daten und bearbeiten die Anfrage nicht weiter. 


6. Weitergabe von Daten an Dritte

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung. Die von uns eingesetzten Dienstleister sind zum vertraulichen Umgang mit den personenbezogenen Daten verpflichtet.


7. Verwendung von Cookies

7.1 Beschreibung der Datenverarbeitung 

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Anzeigegerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dadurch ist eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website möglich. 

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. 

Es kommen nur erforderliche Cookies zum Einsatz:

  • PHPSESSID,Media City Werbung GmbH & Co. KG, Benutzerwiedererkennung, Session (Sitzungsende)
  • cookieoption, Media City Werbung GmbH & Co. KG, Kenntnisnahme Cookiehinweis, (30 Tage)
     

Zu Beginn der Nutzung der Website werden Nutzer über den Einsatz von Cookies unter Verweis auf diese Datenschutzerklärung informiert. Der Nutzer wird zudem über die Möglichkeit informiert, wie die Speicherung der Cookies verhindert werden kann. 


7.2 Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung der technisch notwendigen Cookies besteht darin, die Nutzung der Website durch den Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen der Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen die Nutzung der Website zu vereinfachen (z. B. Übernahme von Spracheinstellungen, Merken von Suchbegriffen etc.). Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Media City Werbung hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. 


7.3 Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeit 

Cookies werden auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert. “Session-Cookies” werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben länger auf Ihrem Anzeigegerät gespeichert bis Sie diese löschen, sogenannte „permanent Cookies“. Unser Cookie von Media City Werbung wird nach 30 Tagen gelöscht, sofern Sie vorher nicht selbst die Löschung vornehmen. Diese Cookies ermöglichen es uns Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Permanent Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Wenn der Nutzer die Speicherung von Cookies auf seinem Anzeigegerät nicht wünscht, einen gespeicherten Cookie löschen möchte oder von ihrer Speicherung benachrichtigt werden möchte, kann er seinen Browser entsprechend einstellen. Wie dies im Einzelnen vorzunehmen ist, kann den Hilfe-Informationen des Browsers entnommen werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können. 


8. Google Maps

8.1. Beschreibung der Datenverarbeitung

Diese Website nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA (“Google”). 

Auf unserer Website sehen Sie zunächst ein vorgeschaltetes Feld mit einem Hinweis auf Google Maps. Es findet noch kein Datentransfer an Google statt. Erst, wenn Sie das vorgeschaltete Feld freigeschaltet und sich damit mit der Nutzung von Google Maps einverstanden erklärt haben, findet ein Datentransfer mit Google statt. 

Bei Freischaltung und Nutzung von Google Maps über unsere Website können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird diese Informationen auch möglicherweise an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. 

Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:
 

 

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.
     

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen. Media City Werbung erhebt selbst keine personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Google Maps.

Durch die Freischaltung und Nutzung von Google Maps auf unserer Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Verarbeitung sowie Verwendung der automatisiert erhobenen Daten durch Google einverstanden. Die Nutzung von Google Maps erfolgt gemäß den Nutzungsbedingungen von Google  http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html und den zusätzliche Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.


8.2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung 

Die Einbindung von Google Maps erfolgt ausschließlich zum Zwecke der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website und der Erleichterung der Anfahrt zu unseren Standorten auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google policies.google.com/privacy.

Eine etwaige Datenverarbeitung durch Google infolge der Nutzung von Google Maps erfolgt auf Basis von Art 6 Abs. 1 lit a DSGVO, Ihrer Einwilligung, bzw. auf Basis von Art 6  Abs. 1 lit b DSGVO zur Erfüllung eines Nutzungsvertrags von Google Maps mit Google.

Sie können eine Datenerhebung und –verarbeitung über Google Maps verhindern bzw. vermeiden, indem Sie diese Dienstleistung von Google über unsere Website nicht aufrufen. Sie können überdies auch zusätzlich in ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige nicht nutzen. 


9. Links zu anderen Webseiten

Die Website kann gelegentlich Links (interaktive Verweise) auf Internetauftritte Dritter enthalten, für die Media City Werbung nicht verantwortlich ist. Wir haben keinerlei Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten externen Seiten bzw. der Internetauftritte, auf die der Nutzer über diese Links gelangt. Für Inhalt und Gestaltung dieser Internetauftritte sowie die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind ausschließlich die jeweiligen Anbieter verantwortlich. 


10. Schutz Ihrer Daten

Wir treffen organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. 

Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


11. Fragen zum Datenschutz und Rechte des Nutzers 

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter den in Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Im Einzelnen stehen Ihnen als betroffene Person folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortliche Stelle zu:


11.1 Auskunftsrecht

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen: 
 

  • Verarbeitungszwecke; 
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; 
  • falls möglich, die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls dies nicht möglich ist, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer; 
  • das Bestehen weiterer Rechte, siehe nachfolgend; 
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling sowie ggfs. nähere Angaben dazu.
     

Ihnen steht das Recht auf Unterrichtung über die geeigneten Garantien nach Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu.


11.2 Recht auf Berichtigung 

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. 


11.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten.
Die Verarbeitung der Daten ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt (s. nachfolgend) und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.


11.4 Recht auf Löschung

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke nicht mehr notwendig, für die wir diese erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet haben.
Sie widerrufen Ihre erteilte Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Sie legen Widerspruch (s. nachfolgend) gegen die Verarbeitung ein.
Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten erforderlich.
Wir haben die personenbezogenen Daten auf der Grundlage der Einwilligung eines Kindes erhoben.


11.5 Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.


11.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
 

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
     

In Ausübung dieses Rechts können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.


11.7 Widerspruchsrecht 

Nutzer können der künftigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. 


11.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: 
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


12. Änderungen der Datenschutzerklärung 

Um zu gewährleisten, dass die Datenschutzerklärung den gesetzlichen Vorgaben entspricht, behält Media City Werbung sich jederzeit Änderungen vor. Dies gilt auch, wenn die Datenschutzerklärung aufgrund einer Änderung unseres Angebots über die Website angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung gilt ab dem nächsten Besuch des Nutzers auf der Website. 


Stand: März 2020
Copyright Media City Werbung GmbH & Co KG, © 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Privatsphäre-Einstellungen

Wählen Sie aus, zu welchem Zweck diese Website Cookies verwenden darf: